I make you feel better

das war dieses jahr mal ein richtig toller weihnachtlicher start. samstag abend hatten die söhne mannheims endlich mal wieder geladen und wo war ich wohl an dem abend? *g* rischtisch geraten, ich war, wie sollte es anders sein, natürlich mit dabei.

los gings hier schon gnadenlos in der früh um 4.30, als das vorbestellte taxi eintraf. am  bahnhof angekommen "versüsste" mir das warten in der eiseskälte bis zur abfahrt des busses ein recht angetrunkenes älteres wesen, welches mir zum abschied dann noch recht feuchte, oder sagen wir eher sabbernasse knutscher *igitt* auf beide wangen drücken musste, nur weil ich ihm ne zigarette abgegeben habe. naja, selbst schuld wohl, aber ab da war ich dann mal wach *lol*

die reise ging ganz flott rum, diesmal sogar erste klasse, man gönnt sich ja sonst nix, naja, war ein ersatzzug und viel zu klein, von daher waren alle reservierungen hinfällig und raucher gabs eben nur 1.klasse  aber war ganz lustig die gesellschaft dort *g*

um 10 hatten wir treffpunkt am stuttgarter flughafen und fuhren dann zu einer lieben freundin nachhause, welche uns netterweise unterschlupf bei sich gewährte.

abends gings dann los zur schleyerhalle, wir hatten sitzplätze in der ersten reihe eines bühnennahen blocks, somit konnten wir uns das ewige warten in der kälte ersparen und schlenderten seelenruhig auf unsere plätze, welche wir natürlich nicht gleich fanden und somit die halle erstmal umrundeten *g*

bevor die söhne aber kamen gabs noch drei vorgruppen, falk, my baby wants to eat your pussy und peilomat, wovon die zweite mir am besten gefiel. ich hatte schon davor von denen gehört und find sie einfach nur schräg und daher wohl auch so klasse. mal was anderes, aber halt nicht jedermans sache, naja, ich brauchs halt eben manchmal etwas härter *g*

und dann wars soweit, nach fast 1,5 jahren, endlich mal wieder söhne live, klasse!!! gespielt wurde einiges von der letzten tour

babylon system 

sofern du mir nah bist

geh davon aus

wenn du schläfst

meine stadt

can you feel it

zurück zu dir

jah is changing all

armageddon

power of the sound

traurige lieder

vielleicht und noch einige mehr...

aber auch ein paar ganz neue songs, welche auf dem für 2008 geplanten neuen album erscheinen sollen

kinder hier läuft was schief

iz on

visions of you

und andere deren namen ich nicht behalten habe... lol aber alles in allem seeeeehr geil und ich freu mich schon aufs neue album!

mein persönliches highlight war, ich danke dem himmel für dich... ohne worte... sehr berührend...

die halle hat gebebt und es hielt uns nicht wirklich auf unseren sitzen, welches mit einem daumen hoch in unsere richtung von mr naidoo kommentiert wurde *looooool*

nachdem konzert trafen wir uns noch alle am parkplatz. bei eisiger kälte feierten wir unsere ganz eigene after-show-party mit unteranderem lecker tiefgekühlten tomaten *seeeehr lecker loool*, übergaben uns gegenseitig unsere weihnachtsgeschekne und liessen das ganze nochmal revuepassieren. schön wars.

gestern morgen gings dann kurz vor 11 wieder heimwärts, wo ich pünktlich zum heiligabend, zwar noch nicht wirklich wieder lebendig, angekommen bin.

 

25.12.06 02:42
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen


Startseite
Bücherkiste
Links
Über

gefundenes
geschriebenes

Kontakt
Abonnieren

Besucher online


body { overflow-y:hidden;x:scroll; } body { overflow-x:hidden;y:scroll; }
Gratis bloggen bei
myblog.de